Unser Gästebuch

GA Gästebuch v1.8

#87
Dirk Sauerborn schrieb am 16.12.2018 um 00:28 Uhr
Den "Winter Moon" konnte man an jenem Abend wegen des regenwolkenverhangenen Himmels leider nicht sehen, genausowenig den "Stern über Bethlehem", aber man konnte sie hören, die "Sounds of Christmas", und wie man sie hören konnte, das war eine wahre Pracht, und die Sitznachbarn im vollen Schumann-Saal tuschelten sich beim Hören des zauberhaften Liederreigens wohl nicht nur einmal zu "Do you hear what I hear?" - Ja, alle konnten es hören, hier waren wahre Meister unterwegs, ein Triumvirat der Extraklasse, das es bis zum grandiosen Finale schaffte,die Zuhörer und Zuschauer (dieses Konzert war auch was fürs Auge, weiche, warme Farben dominierten die Bühne!) in den Bann zu ziehen."Mary, did you know?" Ja, auch Mary weiß es nun, dass "er beim Weihnachtsfest bei ihr ist" - und umgekehrt. Gut so, so gut, wie die Musik an diesem Abend war. "Oh, du fröhliche" - fröhlich ging man nach Hause, und der Regen blieb Nebensache, denn alle hatten ein "Extraordinary-Merry-Christmas-Konzert" erlebt!

#86
Arnhold Budick (Schramberg im Schwarzwald) schrieb am 13.12.2018 um 19:21 Uhr
Email
Liebe Sängerinnen, liebe Sänger, seit einigen Tagen sind wir zwar wieder im Schwarzwald gelandet, aber das Konzert klingt nach - nachhaltig! Schon mehrfach habe ich gelobt und Fan-Grüße aus dem Schwarzwald geschickt. Dieses MEISTERCHOR-KONZERT zum 10-jährigen Jubiläum "The Sounds of Christmas" war in der Tat meisterlich! Die ganze Truppe kann wahrhaft stolz sein auf diese tolle Leistung - ein Konzert, das in jeder Beziehung ein Highlight war mit einem Chorleiter, mit einem Multitalent, um den man Chorrage beneidet! Nur mal Stichworte der Bewunderung: Ambiente des Saales (vollbesetzt !), Moderation (charmant und kurzweilig), Programmvielfalt, Akteure mit Musizierfreude und exzellenter Intonation, Präsentation mit herrlichem Schlusspunkt beider Chöre.
Nochmals Gratulation und Glückwunsch zum 10-jährigen und zu diesem Auftritt und weiterhin ein erfolgreiches Wirken. Herzliche Grüße - bis zum nächsten Wiederhören
Arnhold und Angelika Budick

#85
Dr.h.c.Günter Schullenberg (Düsseldorf) schrieb am 13.12.2018 um 18:49 Uhr
Email
Wieder mit Familie das schöne Konzert erlebt;noch nie konnte man so nah den Dirigenten Herrn Scheidtweiler erleben, das in Aktion so viele Variationen hatte.Wohltuend in einer immer mehr technisierten schneller werdenden Welt, das auch (leider) leider den Alltag vieler Menschen verändert. Beide Chöre wunderbar. Mehrstimmiges Singen aus allen Altersgruppen hören ist ein Genuss, der süchtig macht.

#84
Prof. Dr. phil. Hartwig Frankenberg, Herausgeber „Konzertkalender in+um Düsseldorf“ schrieb am 10.12.2018 um 22:47 Uhr
Auszug einer E-Mail .....

Liebe Frau Lammersen,

zu Ihrem gestrigen Konzert „The Sounds of Christmas“ im Robert-Schumann-Saal möchte ich Ihnen herzlich gratulieren. Das Konzert hat mir außerordentlich gut gefallen – angefangen von Auswahl und Wechsel im Programm, über die klare Intonation der Sänger und Instrumentalisten, der bewussten Choreografie beider Chöre bis zum deutlichen und freundschaftlichen Dirigat von Herrn Scheidtweiler.

Ebenso empfand ich die Moderationen informativ und kurzweilig!

#83
Gerhard Fildebrandt (Remscheid) schrieb am 10.12.2018 um 20:00 Uhr
Danke Chorrage!
Der Schumannsaal mit seiner sehr guten Akustik, die Wahl der Mitwirkenden, die Vorbereitung der Chöre durch euren Chorleiter, ließen euer kurzweiliges „Jubiläumskonzert zum Advent“ zu einer sehr gelungenen Veranstaltung werden.
Das schwungvolle und präzise Dirigat von Stefan Scheidtweiler, das von jedem Chormitglied volle Aufmerksamkeit abverlangte, hat euch und die ChoryFeen
zur Höchstleistung angespornt, welches sich in der präzisen, nuanciert vorgetragenen Literatur wiederspiegelte. Es ist euch gelungen, uns, die Zuhörer, durch eine Auswahl alter, bekannter Advents- und Weihnachtslieder, moderner und klassischer Literatur auf die Advents- und Weihnachtszeit einzustimmen. Wohltuend die Nichteinbindung der täglich in den Audiovisuellen Medien „rauf und runter“ laufenden Weihnachtsklassikern.
Das Trio Sorrentino mit seinen präzisen Vorträgen rundete dieses Konzert ab.
Danke Chorrage - für diesen schönen Abend und die Einstimmung auf das kommende Weihnachtsfest.

#82
Schumann, Dieter schrieb am 10.12.2018 um 09:40 Uhr
Email
Wenn alles Vorbereitete gelingt, wenn alle ihr Bestes geben und noch ein Fünkchen mehr bis zum Höhepunkt, wenn das Glück der Aufführenden für alle spürbar ist und man es mitnehmen kann als dauernde Erinnerung,dann war's meisterhaft, meisterlich und letztlich perfekt.Und genau das habe ich heute erlebt und fühle das Glück, dabei gewesen zu sein.
Großes DANKE, Chorrage
Mehr Lob hab ich nicht, weils das nicht gibt. Dieter

#81
Michael Fischer (München) schrieb am 09.12.2018 um 18:02 Uhr
Liebe Meistersängerinnen und Meistersänger,

mein Weg zu Euch war nicht gerade kurz, er hat sich aber mehr als gelohnt. Der Abend war sehr kurzweilig, Euer Programm frech, flott und stimmungsvoll zugleich :-)
Ihr habt mit der Auswahl Eurer Gastensembles und mit Eurem eigenen Auftritt ein Zeichen gesetzt und die Erwartungen des Publikums bei weitem übertroffen. Es war faszinierend, zu beobachten, mit welchem Elan und welcher Präzision Stefan Scheidtweiler scheinbar jede einzelne Stimme zu maximaler Leistung führt. Die Freude der Sängerinnen und Sänger sprang schon im ersten Lied auf die Zuhörer über.
Liebe "Chorragisten", das schönste Geburtstagsgeschenk habt Ihr Euch selbst beschert - mit diesem wunderbaren Jubiläumskonzert.

Herzlichen Glückwunsch!

#80
Heike Gehrmann (Köln) schrieb am 09.12.2018 um 06:20 Uhr
Homepage
Email
Jubiläumskonzert "The Sound of Christmas"
Ein tolles Konzert! Eine wunderschöne Mischung aus moderner, besinnlicher und klassischer Literatur - so sollte sich Weihnachten anhhören!
Vielen Dank für den schönen Abend!

#79
Arnhold Budick (Schramberg) schrieb am 12.09.2018 um 21:37 Uhr
Email
Herzlichen Glückwunsch zum
MEISTERCHOR!!!!! Das habt Ihr einfach super geschafft; die Mühen haben sich gelohnt! Jetzt könnt Ihr, liebe Sängerinnen und Sänger voller Stolz zum 10-jährigen Jubiläumskonzert antreten. Selbstverständlich ist der Schwarzwald wieder vertreten - in diesem Jahr sogar im Robert Schumann Saal. Wir freuen uns mit Euch und gratulieren ganz besonders auch Eurem exzellenten Chorleiter, Stefan Scheidtweiler. Weiterhin allen viel Freude im Chor und beim Singen.
Herzliche Grüße aus dem Schwarzwald
Arnhold Budick

#78
Dirk Sauerborn schrieb am 29.06.2018 um 00:12 Uhr
Eine buddhistische Klangschale schwingt bis zu vier Minuten nach ... Eurer Frühjahrs-Konzert am 15.6. swingt mindestens vier Wochen nach ... Knapp drei geschickt arrangierte und komponierte Stunden, abwechslungsreich, mitreißend, vom Stuhl holend - da war alles dabei, was Herz und Auge und vor allem das Ohr bzw. die Ohren begehrten! Mit dem Frühjahrkonzert begann der Sommer, musikalisch, mit heißen Rhythmen und sanften chorischen Brisen, die immer wieder aufwallten zu einem stimmgewaltigen Allzeithoch, umbrandet von Jubelstürmen aus dem Publikum.
Weniger poetisch ausgedrückt: Ja, das war ein richtig guter Abend mit Chorrage!
Danke und weiter so!!

Einträge: 87 - Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9